Die 2000er Jahre

Unser Chronist

Oberzunftvogt Markus J. Weber

Das Jahr 2009

Do, 27. Oktober 2016

Das Jubiläumsjahr hatte bereits am 11.11.2008 seine Schatten geworfen, denn die Breisgauer Narrenzunft, also die Freiburger Fasnet der "Neuzeit" sollte ihren 75. Geburtstag feiern. Gegründet 1934, also genau so alt wie die Fasnetrufer. Somit war es auch unser Jubiläum. Doch dem "Dachverband zuliebe" verzichteten die Flecklehäs auf ein Protektorat und somit zeigte die Plakette 2009 das "alte" Emblem der BNZ. Die Zunft lies dennoch eine eigene Plakette prägen, die als Remake der ersten Blechplatte von 1938, das springende Flecklehäs zeigte.

Weiterlesen

Das Jahr 2008

Do, 27. Oktober 2016

Ein neues, nicht minder aufregendes Narrenjahr nahm seinen Beginn. Nach dem bereits am 11.11.2007 das Motto "Geht's überall au rauf und runter - die Narretei geht niemals unter!" durch den Münsternarr Markus J. Weber verkündet worden war, lag es nun an den Narren, dieses in die Tat umzusetzen.

Weiterlesen

Das Jahr 2007

Di, 11. Oktober 2016 21:30 Uhr

"Sin' nit traurig - lieber froh! - zahle' muen mir sowieso!" hieß das Motto der Fasnet 2007. Die Miau-Zunft hatte das Protektorat übernommen und zum ersten mal gab es den Narrensprungbändel auch für den Narresome..........und der war do d'rauf bockstolz! Die Narrenfreundschaft mit den Schwenninger Narrenzunft jährte sich zum 50.-sten mal, Zunftvogt Markus J. Weber überbrachte, auch in seiner Eigenschaft als Zunftkanzler der BNZ, am 6. Januar die Glückwünsche an den Neckarursprung und gratulierte gleichzeitig unserem Gönnermützenträger Max Glass zum 75. Geburtstag.

Weiterlesen